Zentinor Trinkampullen

 19,90

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 20,00 Stück ( 1,00 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Unterstützt die Regeneration nach übermäßiger, sportlicher Betätigung, Verletzungen oder Operationen. Unterstützt bei mentaler Stressbelastung und erhöht die Stressresistenz.

6 vorrätig

Beschreibung

Die Kombination von L-Arginin und L-Asparagin bietet verschiedene Vorteile:

L-Arginin fördert den Energiestoffwechsel, während L-Asparagin den Körper mit essentiellen Nährstoffen versorgt, die zur Energieproduktion benötigt werden. Beide Aminosäuren spielen eine Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems und können dazu beitragen, Stress abzubauen und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern. L-Arginin (auch bekannt als Arginin) ist aus metabolischer Sicht eine der vielseitigsten Aminosäuren. Sie wird als semi-essentielle oder bedingt essentielle Aminosäure klassifiziert, da sie nur in zu geringen Mengen vom Körper produziert werden kann und dadurch supplementiert werden muss.

Natürliche Quellen von Arginin:
Es gibt eine Reihe von Lebensmitteln, die reich an Arginin sind, wie zum Beispiel Meeresfrüchte, Wassermelonen, Nüsse, Samen, Algen, rotes Fleisch, Reisproteinkonzentrat oder isoliertes Sojaprotein.

Wie soll Zentinor angewendet werden?
Der Inhalt der Ampulle sollte mit etwas Wasser verdünnt und vorzugsweise vor den Mahlzeiten verzehrt werden.

Anwendung
bei Bedarf 2 bis 3 Ampullen pro Tag

Anwendung als Regenerationsprogramm:
10 Tage je 3 x 1 Ampulle, danach 5 Tage je 2 x 1 Ampulle
(das entspricht einem Umfang von 2 Packungen zu je 20 Ampullen)
Eine Wiederholung des Regenerationsprogramms empfehlen wir nach frühestens 8 Wochen.

Sind Nebenwirkungen bekannt?
Es treten kaum Nebenwirkungen auf. Die häufigsten Nebenwirkungen von L-Arginin und L-Asparagin sind leicht und umfassen Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Kopfschmerzen. Schwerwiegendere Nebenwirkungen treten selten auf und können niedrigen Blutdruck, hohen Blutdruck und allergische Reaktionen umfassen.

Wie schmeckt Zentinor?
Zentinor hat einen angenehmen Marillengeschmack. Da L-Asparagin leicht bitteren Geschmack hat, empfehlen wir Zentinor verdünnt zu konsumieren.

Wer sollte vermehrt L-Arginin und L-Asparagin einnehmen?
Zu den Menschen, die von einer höheren Einnahme profitieren können, gehören:

  • Menschen mit Erschöpfungszuständen infolge übermäßiger Anstrengungen wie Stress oder Sport (Ausdauersportarten)
  • Athleten/Athletinnen
  • Menschen, die sich von einer Operation oder Verletzung erholen
  • Menschen mit erektiler Dysfunktion
  • Patienten/Patientinnen, die an einer Krebserkrankung leiden
  • Menschen mit hohem Blutdruck
  • Menschen mit Herzkrankheiten

 

Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie für eine gesunde Lebensweise dar.

Die angegebene empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten. Für Kinder unerreichbar aufbewahren.