Prosta Urgenin Kapseln

 15,70

Enthält 10% MwSt.
Inhalt: 30,00 Stück ( 0,52 / 1 Stück)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

Pflanzliches Mittel bei Beschwerden beim Urinieren

6 vorrätig

Kategorie: Artikelnummer: 1342872 Marke:

Beschreibung

Was ist Prosta Urgenin und wie wirkt es?
Prosta Urgenin ist ein pflanzliches Prostatamittel mit einem hochdosierten Extrakt aus den Früchten der
Sägepalme (Sabal serrulata). Extrakte aus Sägepalmenfrüchten werden schon seit Jahrzehnten bei Beschwerden beim Wasserlassen eingesetzt.
Prosta Urgenin kann bei regelmäßiger Einnahme helfen, diese Beschwerden zu lindern.
Zulassungsinhaber: Madaus Ges.m.b.H., A-1171 Wien
Hersteller: Madaus AG, D-51109, Köln, Deutschland
Bei welchen Erkrankungen wird Prosta Urgenin angewendet?
Zur unterstützenden Behandlung von leichten Beschwerden beim Harnlassen bei Männern, wie häufiger Harndrang während des Tages oder nachts, Abschwächung des Harnstrahls oder Nachträufeln des
Harns.
Wann dürfen Sie Prosta Urgenin nicht anwenden?
Bei Überempfindlichkeit gegenüber einem der Bestandteile des Präparates darf Prosta Urgenin nicht
anwendet werden.
Prosta Urgenin darf von Frauen, Kindern und Jugendlichen nicht eingenommen werden.
Was muß in Schwangerschaft und Stillperiode beachtet werden?
Eine Angabe zu Schwangerschaft und Stillperiode ist aufgrund des Anwendungsgebietes nicht erforderlich.
Prosta Urgenin – Kapseln
Gebrauchsinformation, Madaus Ges.m.b.H., Wien – Oktober 2002
Prosta Urgenin GI, Oktober 2002 2
Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen Sie beachten?
Bei Fortbestand der Beschwerden oder wenn der erwartete Erfolg durch die Behandlung nicht eintritt,
ist in jedem Fall eine ärztliche Untersuchung erforderlich.
Bitte bewahren Sie das Medikament unzugänglich für Kinder auf!
Bei welchen anderen Arzneimitteln kann es zu einer gegenseitigen Beeinflussung der Wirkung kommen?
Bisher sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt geworden.
Wie und wie oft sollen Sie Prosta Urgenin einnehmen?
1mal täglich 1 Kapsel.
Die Kapseln sind unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen.
Die Einnahme sollte immer zur gleichen Tageszeit, am besten zu einer festgelegten Mahlzeit erfolgen.
Welche unerwünschten Wirkungen können bei der Anwendung von Prosta Urgenin auftreten?
In seltenen Fällen können Magen-Darm-Beschwerden auftreten.
Wenn Sie solche oder andere Beschwerden, die nicht in dieser Packungsbeilage angeführt sind, beobachten, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Hinweise auf Verfalldatum und Lagerung
Bitte beachten Sie das auf der Packung und den Durchdrückstreifen angegebene Verfalldatum und verwenden Sie das Medikament nicht über dieses Datum hinaus.
Erstellungsdatum der Gebrauchsinformation
Oktober 2002
Bei Unklarheiten holen Sie bitte fachliche Beratung bei Ihrem Arzt oder Apotheker ein.